Wie es sich lebt

Sozusagen genau hier an der Ostsee

Edit c.a. 2010

 

  Nun ist es so das es bald zwei jahre werden in denen ich innerhalb eines 
  WG-Bereichs
wohne. Es lebt sich ganz gut. Man ist bloß nie wirklich alleine. Man
  muss immer
Rücksicht nehmen, das sich alle nicht zu nahe treten mit den
  unterschiedlichsten
Einstellungen zu zwischenmenschlichen Kontakten.
  Aber es hat Vorteile, das jemand da ist mit dem über so manches gesprochen
  werden kann. Es sind halt die kleinen Dinge des Lebens. Manchmal ist es ganz 
  wichtig
sich zurück zu ziehen, nur auch wichtig nicht mit der Wand zu  
 kommunizieren.
Aber auch zu Zeiten der modernisierten Harz IV Regelung kann sich
 arrangiert
werden. Auch mit EU-Rente, Wohngeld, Sozialgeld,
 Aufwandsentschädigung bei der
Arbeitstherapie als Integrationsmaßnahme, sowie 
 Monatsfahrkarte und dem Gang
zur gemeinützigen Tafel, dem Einkauf im
 Sonderangebot, die Unterstützung durch die
Familie, die Beratung durch die gGmbH
 die Brücke, dem sozialPsychiatrischen Dienst,
die Allgemein- und Facharztanbindung
 ist gewährleistet das das Leben in der WG
abgesichert ist. Alleine diese vielen 
 Hintergründe beschäftigen jeden hier.
Es muss auch immer palavert werden. Auch
 das soziale Umfeld das sich hier in relativ
kurzer Zeit eingestellt hat, führt zu 
 Stabilität. Interaktionen sind geplant.

 Es gibt ein schönes Buch aus dem Psychiatrie-Verlag,
 es hat einen ganz einfachen Titel:  Irren ist menschlich
 in diesem sinne ist es hier in der dichten nähe zu hafen,
 city, binnenwasser an der ostsee
recht schön.
 es ist nicht weit zum strand, und die touris bringen immer ein bisschen
Geld mit.

 

 Edit 04.04.2011

 

So zusagen: es sind jetzt fast 3 Jahre hier in Neustadt, und es wird wohl noch ein Jährchen dauern. Zumindest bis es auf eigenen Füßen in die eigene Wohnung zurück geht. Inzwischen bin ich Dauerrentner, und es gibt auch immer wieder neue Menschen die kennengelernt geworden sind. Es war ein kalter Winter im letzten Jahr und es war keine Saison in diesem Städtchen. So langsam geht es auf die wärmere Jahreszeit zu, und ich werde mich freuen, wenn es zum Baden in die Ostsee geht.

Festgestellt und zugegeben: ich bin oft zu faul und träge endlich meine Updates für diese Seite zu Posten....kommt aber noch

 

 

Edit 20.12.2011

 

So es geht auf Weihnachten zu und meine Mutter wurde dieses Jahr 81 Jahre alt.

Nun ist es so, dass ich die Mitte dreißig überundet habe, und immer noch ich wohne, ich lebe, ich atme, ich probiere "Lärm" zu machen, mit einer geliehenen E-Gitarre.

Zumindest die letzte Seite, wenn als Linkshänder die Rechtshänder Gitarre gehalten wird, eignet sich hervorragend dazu Krach zu machen. Tja ich bin immer noch auf der Suche nach einer günstigen Gamer tauglichen Funktastatur, damit ich über den Sofatisch ins Internet gehen kann. Funkmaus ist von Logitech vorhanden. Tja, so ist es nunmal. Weihnachten, fast und bald vor der Tür und es hat heute geschneit, ein wenig, ein Wetter zum bald prima am Wasser in Timmendorferstrand spazieren gehen. Es wird ein Weihnachtsbrunch geben hier im Hause ich werde ein wenig die Buschtrommeln schwingen und beim zubereiten helfen. Am Ende der Feiertage wird es wohl ein Eingeständnis und Zusammenkunft mit einer guten Freundin geben. Denke wir backen Hotdogs oder machen Kartoffelsalat. Und ich werde mit meinen Nachbarn an Sylvester ein wenig gute HipHop Musik hören. Tja und am zweiten Januar bin ich dann schon wieder dran mit kochen von ? wissen wir noch nicht. Tja ganz vergessen der Sommer war recht launig und ich habe es sogar geschafft mindestens 2 bis 3 mal baden zu gehen, und ich lag des öfteren im Garten in der Sonne. Gartengruppe war dieses Jahr oft und es wurde auch oft gemeinsam gegrillt. Ein Mensch aus der Freizeitgruppe wurde nach Hamburg verabschiedet, und wird dort wohl auch ganz gut arbeiten. Ich selbst habe heute an einem Projekt von mir gearbeitet. Hmm. es ist nicht sehr Weihnachtlich aber es ist ein Teil eines Bilderrahmens er ist lakiert und es werden kleine Holzteile ausgesägt geschliffen lakiert in bunt und es gibt eine komplett eingearbeitete Comic+Fantasy+Geometrie Zeichnung die bereits fertig aufgetragen gut nachgearbeitet und coloriert werden muss. Hmm. Muss. Irgendwie sind es sogar Puzzleteile. Aber es wird was. Dauert halt noch  aber am 27ten gehts weiter vorran damit. Tja so nun dann allen die es haben möchten ein gesegnetes Weihnachtsfest. Und ich war in letzter Zeit sogar zweimal innerhalb einer Glaubensgemeinschaft am mitsingen (wenn meine Stimme zum Gesang mitgerechnet werden kann) habe mit, und zusammen gebetet, und möchte immer noch das wir alle friedlich zusammen leben können, ein glückliches beziehungsweise gesundes nicht nur neues Jahr erleben werden sondern endlich verstehen werden das nicht alles ein Ende hat sondern immer noch ein Anfang ist, was uns Gott gegeben hat.

 

Edit 20.04.2013

 

So ist es nun, seit nicht geraumer Zeit: so c.a. seit 6.12.12, wohne ich wieder einmal nicht in einer WG. Sondern so ziemlich alleine auf, und in einem 34qm Appartement.

Es ist die Wohnung schräg gegenüber der Wohnung, in der meine Mutter wohnt.

Noch ist kein Haustier zu mir eingezogen, noch oder weder ist meine Freundin, die mich sooft in der WG besucht hat, häufiger zu mir zu Besuch gekommen. Sie war einmal bei mir, der Weg war ihr zu weit, es sind 3 Stationen mit dem Zug. Es gibt hier auch den schöneren Strand, das ist mir bewußt. Aber ich habe doch noch eine Erfahrung mehr gehabt. Ich mußte in die hier ansäßige Schön Kliniken und zur AMEOS Klinik. Ich habe Bluthochdruck bekommen. Und wurde adaptiv an neue Medikamente angepasst. So hatte ich kurze Zeit gefunden einen kleinen Text auf College Bloq zu skizzieren. Rotkäppchens Schuhwerk. Ich hatte zuhause RadioAufnahmen von Gothic Musik aufgezeichnet, und die Titel und Songtexte inspirierten mich, eine kleine Einleitung zu einer Kurzgeschichte zu schreiben. Ich werde mir Mühe geben diese fortzusetzen. Meiner Mutter geht es gut, mir hier soweit auch, ich fahre öfter in die nächste Kleinstadt, um dort teilweise einzukaufen, ich habe mir einen zweiten Fleckerteppich gekauft. Darauf wohnt jetzt mein Sessel, ich sitze auf diesem am PC. Es ist Vorteil Auslegeware über andere Auslegeware zu legen, um diese zu schonen, wenn man Raucher ist. Ich rauche zuviel, sagt mein Arzt, und gab mir eine Überweisung mit dem Vermerk Nikotinabusus. Letztens wurde mir gesagt das es unangenehm auffallen kann, innerhalb von Ortschaften zu rauchen. Raucherlounge gibt es also nicht. Oder doch? Und ich habe im Klinikum eine gute alte Freundin neu kennengelernt. Ich werde Sie morgen besuchen fahren, sie gibt mir die Hälfte der Fahrtkosten dazu. Pommes essen und spazieren gehen, vielleicht auch an den Strand gehen, wenn es zeitlich klappt. Tja musikalisch habe ich nix neues fabriziert, aber ich habe meine alte Soundsoftware ausgebuddelt, die in einer der CD Taschen lag. Fruity Loops und Ejay und Magix Studio. Mal sehen, ich habe auch eine neue Soundpool CD geschenkt bekommen, die lassen sich resampeln, neu abmischen von meinen alten Songs, ist vielleicht in zwei Wochen dran. Online findet ihr mich auch nicht nur hier sondern auch auf Reverbnation, Myspace, Facebook, und Google+ Es ist so auch ins Druckwerk ging noch nix raus, aber mal schauen, vielleicht spreche ich das später noch einmal an. Kurzgeschichten, Bilder, Gedichte als kleine Broschüre? Ja sollte ich tun, hab ich aber noch nicht. Aber ich gehe hier oft mit Suse dem Hund tagsüber laufen, so c.a. 1 Std. bis 1-1/2 Std. Die Bäcker hier kenne ich noch, es gibt leckeren Kuchen, und gute Brötchen.

Soweit so gut, die Bibelgruppen fallen jetzt seit Monaten aus, aber ich lese Spiegel Magazin über den Papstwechsel es wurde Gespräch, es ging um weniger Konservativität, aber Populär ist es. Es wirkte im Fernsehen auf mich. Es fragte mich jemand nach einem Neuen Testament, ich vergaß ihm eins mitzubringen. Aber ich freue mich auf Morgen auf Samstag, und werde mir eine schöne Zeit machen.

 

Edit September 2015

 

Es ist jetzt gut und gerne 3 jahre lang so inzwischen das leben als single haushalt hier in timmendorfer strand ganz in der nähe des wassers der ostsee. oftmals dachte ich in den letzten 2 jahren noch wieder umzuziehen aber inzwischen habe ich mich an vieles gewöhnt auch ans fast alleine wohnen und habe hier aber schräg gegenüber meine bald 85 jahre alt werdende mutter und kümmere mich auch im fast 40 jährigen alter auch um sie. es geht ganz gut soweit ich habe trotzdem viele möglichkeiten via network und viele gewechselte handys machen auch einiges möglich. meine freundschaften aus der wg haben sich stark reduziert und es ist noch ein kleiner kern geblieben und es gibt auch neue erlebnisse mit freunden und freundinnen. habe bereits auch bald wieder eine abwechslungsreiche tätigkeit in neustadt an der ostsse in der innenstadt vor und werde bisschen den bücherwurm als eigentliche leseratte auch zurück erobern dürfen. komme aber noch auf die warteliste. das arbeiten wird mir spass machen. ich war auch insgesammt ein jahr lang adaptiv übergangsweise ein nutzer der hiesigen tagesstätte. und dort habe ich nach gut einem jahr auch viel gebastelt kunstwerke fabriziert und trotzdem zuhause an musik gewerkt. es geht mir in großem und ganzen soweit gut, ich habe weiterhin facharzt anbindung nach lübeck eine gute freundin in lübeck fahre also alle 6 wochen mal in die großstadt zum bummeln billig einkaufen und auch mal wen besuchen. nach neustadt fahre ich regelmäßig in einen offenen treff um dort gespräche zu führen und infos zu erhalten manchmal bewegt es mich auch ins forum oder in das temrockcafe aber das ist wirklich schade das es selten ist mich dort zu treffen. freunde besuche ich auch letzte technische erungenschaft ist ein crown blackview handy mit octa core 1,7ghz prozessor der schnell genug ist erst einmal. der mc crypt doppel cd player mit separater steuereinheit hilft ganz gut ausgebaut aus der discothek mir beim auflegen von mixen werde wohl paar tapes fertigmachen und digitalisieren. mein ganzen playstation und nintendo kram habe ich ganz gut soweit verkauft und auch gute bewertungen bekommen. so zwei ganz gute schallplattenspieler laufen auch noch manchmal und bin verlegen am hören alter scheiben und platten mixe sind doch etwas schwieriger wie es sich so dachte aber da muss sich noch was finden. sonst bin ich bald am 40ten feiern mit noch feuerwerk von sylvester über und es gibt sowas wie bloody mary eher texikaner mexikaner mix zum guten trinken. werde wohl was vegetarisches oder veganes dazu zubereiten. sonst bin ich hier ganz gut bei den nachbarn aufgehoben und denke das geht das ich hier noch bleibe. meine internetverbindung ist mit den jahren etwas langsam geworden und nun zum dezember wechsle ich den anbieter für wieder zwei jahre. sonst bin ich seit einen halben jahr bei einen anderen stromanbieter und habe schon viel gespart. habe mir nun doch neue schuhe gekauft.

Radio Paralax
Radio Paralax