Montag, 25. Februar 2013 - 21:42 Uhr

Neue Zukunft?

  1. Ich werde wohl erstmal keine Haustiere halten, ich bin mir nicht schlüssig darüber, welche? Also es ist so ich bin größtenteils in der letzten Zeit ein Stress geplagtes Individuum, also doch nicht der Spielparameter Borgdrohne 4 von 10. (Klingone) , sondern es ist so ich fühle mich, ich habe kein Fehlverhalten, ich tue sonst nach Möglichkeit die Dinge, die ich sonst auch tue, aber es ist schwer, ich werde wohl, aufgrund völlig unter Stress (Symtome) stehend, eine kurze (wohl ein paar Wochen) Auszeit nehmen, sozusagen die Klinik hat mich wieder für auf Station dort, und es wird Ruhe benötigt, was ich mitnehmen muss, weiß ich, ich kene das ja, es ist so, es braucht Gesrächsbedarf, und zwar therapeutischen, aber auch viel, etwas neues, nämlich Medikation einstellen, es ist so, wenn jemanden Tabletten nicht mehr bekommen, dann hilft auch anderes nicht, sondern, ein klärendes Gespräch am Telefon, mit mehreren Personen vom Fachpersonal, und es hilft dort auch.
     
     
     
  2. Tja ich bin Timmendorfer geworden. Strand in der Nähe von Lübeck. Es ist so wie es ist es geht mir seit mehreren Wochen nicht gut.
    Aber ich habe eine schöne ruhige Wohnung in der Nähe des Strandes (ziemlich zentral) gefunden, es gibt jetzt zwar eine recht große Baustelle
    hier, aber das wird schon. Sonst ist es ganz gut dass ich in der Nähe meiner Mutter bin. Ich habe hier schon einmal gewohnt, das ist zwar schon fast 10 Jahre her, aber so sehr viel geändert hat sich nichts, es gibt ein paar Neubauten. Sonst ist der Winter recht kühl, (kalt) gewesen, und es gab am Strand sehr viel Schnee. Ich bin ein paar mal mit dem Hund Suse unterwegs gewesen, spazieren. Machte Spaß, mir und auch dem Hund.
  3.  
    Und ich mache mir Gedanken über Haustierhaltung, es ist so, ich mag Tiere, aber, es ist so ich habe mir noch nie Insekten als Haustiere gehalten. Ich stelle mir das etwas schwierig vor, sozusagen, damit ist nicht jeder einverstanden, aber, was spricht gegen eine Ameisenfarm, beziehungsweise gegen spezielle Heuschrecken, oder sogar gegen Spinnenschwärme, ? Ich empfinde Insekten als zuträglich, nahezu es ist möglich, mit mehr als 18 verschieden größeren Spinnen in 16qm Raumfläche zu wohnen. Das habe ich mit bravour bereits bestanden, ich empfand es als nicht schlimm, sondern als Herausforderung, oder?
  4. Und sonst gabs auch schon Besucher bei mir zuhause, ich habe an den PC gebastelt, habe ein paar alte DVD Player verkauft, bin am überlegen wieder mit Karaoke DVD und CD zu üben, mics gekauft, Mischpult geht wieder, dank neuen Netzteils. Schallplatten gehört, zum Teil wenigstens, viele alte
  5. Tapes  angehört, und über Mischpult mit Equalizer und Echo, über Mics probiert Klänge rauszuhören, machte Spaß. Die Besucher die ich hier hatte, waren größtenteils Bekannte und Freunde aus meinem bisherigen Ferien Wohnort. Okay, es geht mir immer noch nicht gut, aber ich habe ja auch ein Handy, und zum telefonieren reicht es, ich werde wohl Mittwoch Donnerstag Besuch in der Klinik haben, dort kann auch einfach im Bistro Pommes oder Kaffee Kuchen gegessen werden, ist doch auch etwas sowas oder ?
  6. Tja ich habe meine Zimmerplanzen etwas umgesetzt, anderen Übertopf, gedüngt, ich mache mir Sorgen, aber okay, es ist soweit in Ordnung. Ist es schlimm das ich nicht wirklich mit meinen Pflanzen spreche? Ich glaube deswegen bin ich kein böser Mensch, aber auch ich glaube das Pflanzen Empfindungen haben. Sie (die Pflanzen) sollten gut behandelt werden, oder?

    Ich muss mehr auf mich selbst achten, das ist wichtig !!!

823 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...